Tanja Schneider Schneiderart
Tanja Schneider
-Schneiderart-
Dein Kunstwerk: wann ich dir gern ein Kunstwerk übergebe In den Kunstwerken steckt all mein Herzblut, mein Können und Wissen. Ich habe sie gemalt, damit du dich zu Hause wohlfühlst und sie dir zusätzlich Motivation und Zuversicht schenken. Und wann ist ein Kunstwerk von mir für dich das Richtige? Dein Kunstwerk: der entscheidende Grund Nr. 1 Nun, es gibt zwei wesentliche Gründe. Zunächst einmal, weil dir ein Bild wirklich gefällt. Es berührt dich. Die Farben, das Motiv, die Umsetzung; irgendetwas spricht dich an und lässt dich länger schauen. Es gibt dir ein positives Gefühl und Auftrieb. Es bringt etwas in dir zum Klingen. Du möchtest dieses Kunstwerk täglich sehen und dein Zuhause damit zu etwas Besonderem machen. Und du kannst es kaum abwarten, es deinen Lieben vorzuführen! Das ist auf jeden Fall ein sehr guter Grund, um Kunst zu kaufen. Du hast mit wunderbarer Dekoration dein Zuhause verschönert. Doch das können andere Bilder auch. Dein Kunstwerk: der entscheidende Grund Nr. 2 Meine Kunst bietet dir noch mehr. Zu jedem Kunstwerk bekommst du außerdem noch ein Warum. Es gibt einen Grund, weshalb ich es gemalt habe. Und es gibt einen Grund, warum du dir dieses Bild ausgesucht hast. Du bist auf der Suche. Vielleicht ist in deinem Leben soweit alles ok. ABER…irgendetwas fehlt. Lässt dich unruhig, unzufrieden werden. Da ist diese Sehnsucht… Vielleicht ein Traum, den du dir noch nicht erfüllt hast. Vielleicht, weil du deinen Traum noch nicht finden kannst. Vielleicht bist du nicht da, wo du eigentlich hin wolltest. Vielleicht ist es das Gefühl, das kann doch nicht alles gewesen sein. Vielleicht geht es dir richtig schlecht und du bist ganz bestimmt nicht da, wo du hin wolltest! Und du fühlst dich machtlos. Aber schließlich geht es vielen so, und so ist das Leben nun einmal. Es gibt ein Hindernis, dass dich abhält, dein Ding zu machen. Meine Intention zu deinem Kunstwerk weckt dich auf. Du bist perfekt auf die Welt gekommen. Du brauchst dich nur erINNERN, also finden, was in deinem Innen eh schon da ist. Meine Gedanken und Fragen zu deinem Kunstwerk führen dich auf neue Pfade. Du lässt dich ein auf eine Reise zu dir selbst, denn jedes Bild ist ein Spiegel. Du bekommst Klarheit. Du denkst nicht mehr den Einheitsbrei der Masse, die sich mit ihrem Leben abfindet und jammert. Du lässt dich nicht mehr betäuben, du denkst selbst. Du erkennst, dass nur du allein verantwortlich bist für das, was du denkst, fühlst und auch wie du handelst. Du erkennst Manipulation und hinterfragst. Du entscheidest bewusst und übernimmst die Verantwortung für alles, was dir geschieht. Du lernst dich kennen und findest DEINEN Weg. Auf diesem Weg entdeckst du Sinn und damit Zuversicht, Energie und Lebensfreude. Also den wahren Reichtum. Wir Menschen sind visuelle Wesen. Was wir jeden Tag sehen, beeinflusst unser Selbst. Dein Kunstwerk: das ist es! Du hast es gefunden, wenn du dich nicht sattsehen kannst. Wenn es dein neues Ich bestärkt, deine wahre Persönlichkeit spiegelt und wenn du täglich sehen möchtest, was dich vorwärts bringt. Warum ich das so genau weiß? Weil es mir genauso ging. Ich war auf der Suche, so wie du. Und brauchte einen Anker, ein Sinnbild. Ich hatte eine Stimme in mir, die mich antrieb, aber ich habe nicht verstanden, worum es eigentlich geht. Ich wollte mehr, aber ich wusste nicht, von was. Neue Dinge machten Freude, aber nicht lange, wenn kein Sinn dahinter stand. Also habe ich mich hingesetzt und gelauscht. „Aufbruch“ entstand. Und nach und nach habe ich erkannt, wie alles zusammen passt und wohin mein Weg mich führt. Jedes Kunstwerk zeigt eine Facette zum Weg der Selbstbestimmung und zur positiven Sichtweise. Und Rastplätze, um Entspannung und Zuversicht zu tanken. Damit erkennst du, was dich bremst und findest Möglichkeiten, deine Hindernisse zu überwinden. Aber lass dich auch von mir nicht manipulieren, lad dir einfach den Katalog herunter und mach dir selbst ein Bild ;o) zum Katalog -> Du hast Fragen? Bitte hab keine Scheu und schreib mir eine Email! Es ist völlig unverbindlich und ich helfe dir gern weiter. Also, was hält dich auf? Ich glaub an dich, und dein Weg wartet! Sei herzlich gegrüßt, Tanja
Mit der Kunst hin zur Natur zurück zu dir selbst