Tanja Schneider Schneiderart
Tanja Schneider
-Schneiderart-
Mit der Kunst hin zur Natur zurück zu dir selbst
Was dein Kunstwerk bewirkt Nehmen wir einmal an, du hast eine großartige Idee und dir fehlt ein wenig der Mut. Du stehst morgens auf. Reibst dir die Augen und da fällt es dir ein: Heute ist der Tag, an dem du wirklich etwas tun willst: dein Leben verändern! Du hast ein Ziel und einen Plan, wie du es ereichst, und heute willst du einen großen Schritt tun, um ihn zu verwirklichen. Aber dir ist ganz schön mulmig; gestern warst du noch euphorisch, deine Gedanken noch hochtrabend und du warst am leuchten! Heute ist alles verblasst, und deine gewohnten Verhaltens- und Denkweisen nehmen wieder ihren Platz ein. Solltest du das wirklich tun? Bist du wirklich gut genug? Bestimmt machst du dich nur lächerlich, das bringt alles nichts. Und eigentlich ist doch auch alles gut so, wie es ist. Doch du kennst dich und hast vorgesorgt: Ein Smiley klebt auf deinem Spiegel im Bad. Du weißt ja, ein Lächeln verändert sofort deinen Tag :o) Grinsend verlässt du das Bad, und mit dem Kaffee in der Hand gehst du ins Wohnzimmer. Und da ist es!!
Die Wirkung: hier beginnt es. Denn du freust dich jedes Mal, wenn du dein Kunstwerk siehst. Die Farben, das Motiv, genau deins. Dann kommt dir wieder seine Botschaft in den Sinn: „Hast du schon mal ein Nashorn gesehen, dass sich aufhalten lässt? Komm ihm besser nicht in die Quere. Gut gepanzert, gewichtige Argumente und starkes Durchsetzungsvermögen! Schlüpf mal in seinen Panzer und lass dich von nichts und niemanden von deinem Weg abbringen. Was wolltest du schon immer mal machen, aber hattest kein Dies, erst recht kein Das, und außerdem....? Kann es sein, dass du die Einzige bist, die dich aufhält? Also, frag dich nicht OB, sondern WIE du dein Ziel erreichst, und dann lässt du dich nicht mehr aufhalten, so wie dein Nashorn.“ Dir wird wieder klar, was alles in dir steckt. Es macht dir wieder bewusst, dass du schaffen kannst, was du wirklich willst. Du hast es bereits ausprobiert: neu gedacht und dadurch anders gehandelt. Gute Erfahrungen gemacht, was wiederum dein Denken positiv verändert hat. Eine Spirale nach oben! Lächelnd denkst du daran zurück, wie es vorher war und wie sehr du dich in der kurzen Zeit, seit dein Kunstwerk dich begleitet, verändert hast. Es ist tatsächlich etwas dran, es wirkt! Das, was wir jeden Tag sehen, beeinflusst uns unglaublich. Und die tägliche Wiederholung verfestigt deine neuen Gewohnheiten. Du wirfst deinem Bild eine Kusshand zu und machst dich gestärkt und zuversichtlich an dein Werk, denn es fühlt sich so richtig an und du genießt jeden Schritt auf deinem neuen Weg.